Hambach

HCV-Sitzung: Turnschuh-Abrieb verstopft Kaulquappen-Kiemen

Sie haben es sich verdient: Der Elferrat begrüßte an Bord der "HamichAir". Foto: Uwe Eichler

Man merkte sofort, dass der Brandschutz für die (ausverkauften) HCV-Sitzungen in der Schulturnhalle verbessert wurde. Niemand geringeres als Gerhard Eck übernahm die Rolle des Rauchmelders zum Start in die fünfte Jahreszeit. Der bayerische Innenstaatssekretär wurde von "Feuerwehrmann" Marius Röder dazu verdonnert, testweise "Rauch, Rauch" zu rufen, und im Notfall zu piepsen. Der Elferrat rund um Kommandant Gerhard Schleyer hielt sich in der Zwischenzeit schon mal zum Löschen bereit. Vom Kinder-Büttenredner gabs Löschpapier, um kleinere Schoppen-Überschwemmungen bekämpfen zu können. "11 mal 4, das sind wir", lautete das Motto im 44. Jahr des Bestehens, nach närrischer Zeitrechnung ein Jubeljahr.

Im Fast-Schnapszahljahr 2020 rollen die Würfel, werden die Karten neu gemischt: "kids@work" nannte sich der Auftakttanz der Kindergarde, mit fleißigen Cops, Krankenschwestern oder Bauarbeitern. Die Vorarbeit leisteten Jana Lutz und Nina Wald. Das Gründungsjahr 1976 war die Zeit, in der "Musikkassetten" als Bändersalat endeten, Handys noch Schnüre und Fernseher drei Programme hatten: "Wie habt Ihr das nur überlebt?" staunte Maja Mahlmeister als Kind des 21. Jahrhunderts. Tanzmariechen Hannah Zillmer fegte schnell den letzten Staub der Vergangenheit von der Bühne, trainiert von Heidi Belz und Katja Zillmer.

Nach rockiger Stimmungsrunde der "Grooveties" wurden von Markus Ziegler die neuen Elferräte getestet. Bevor sich die Juniorengarde auf eine glamourös-glitzernde Zeitreise durch die Musikgeschichte begab, trainiert von Alisa Viering und Jessica Harth.

"Für Tempo 100"

Die Geschwindigkeit wurde dann nur ein bisschen gedrosselt, beim legendären "Till aus Hamich", alias HCV-Chef Peter Halbig: "Ich bin sogar für Tempo 100, nehmt mich beim Wort. Aber nur im Innenort." Soviel Raserei hat ihren Grund: Jauche spritzende Populisten oder Pannenbauer wie Annegret und Scheuer hält der Till im Kopf ned aus.

"Liebling" Donald Trump bekam eigens das Biene Maja-Lied umgedichtet. Auch der Hype um die "Heilige Greta von Schweden" wurde kritisch aufgespießt: Wie schauts denn aus, mit der Ökobilanz von Kongo-Kobalt oder Chile-Lithium? Wie wär's mit Tablets opfern statt Schule schwänzen?  Fest steht in Zeiten politischer Verwirrung: "Stellt das Erreichte nicht in den Schatten, ihr habt das beste Deutschland, das wir je hatten." Auch die HCV-Garde, in Marsch gesetzt von Eva Mai, stimmte die Besucher optimistisch.

Fotoserie

HCV-Sitzung

zur Fotoansicht

Aktiven Klimaschutz gab's nach der Pause an Bord der "HamichAir": Die Piloten und Stewardüsen des Elferrats kurvten à la "Thomas Cook" am Boden, während Philipp Zillmer mit Ersatz-Elferrat im Tower Platz nahm. Als Fluglotsin betätigte sich Sandra Schleyer. Im Anschluss galt es den "Dexit" zu verhandeln, den Ausschluss des Ortsteils mit dem "D", aus der Großgemeinde Hambach. Veronika Bötsch, Bastian Halbig und Markus Ziegler nahmen am Ratstisch Platz, während Gemeindediener P-P-Paul die Sitzung leitete. Als dann ("Order! Order!") auch noch das (überwiegend Hamicher) Publikum mit abstimmen durfte, wurden augenzwinkernde Erinnerungen an die 70er wach: mit manchem Ortsschildbürger-Streich im Kampf um die Eingemeindung.

Dance Crew im Gym

Das Jugendtanzpaar Nina Greubel und Jonas Eck harmonierte hervorragend, auch dank Trainerin Bettina Bohlien. Am Hochglanzbody arbeitete die Hamicher Dance Crew im "Gym": Das flotte Workout leiteten Jessica Harth und Hannah Jung. Im falschen Hambacher Forst kettete sich ein Umweltaktivist an den Baum: Gert aus Thundorf, alias Renate. Gert-Renate ist gleich bei mehreren sozialen Bewegungen aktiv, von "Mitttwoch mit Mittagessen" bis "Freitag für Faschingsfreunde", und auf dem Marienbach angereist, denn: "Turnschuh-Abrieb verstopft Kaulquappen-Kiemen." Bastian Halbig traute sich wieder mal was, als brillant boshafter HCV-Büttenredner.

Glück auf hieß es dann bei den tanzenden Schornsteinfegerinnen: Die Garde verteilte zum Abschluss noch positives Karma, choreographiert von Bianca Rosinsky und Kerstin Werberich. Nostalgisch ging der Abend zu Ende: Die Gesangsshow reiste musikalisch durch 44 Jahre HCV-Geschichte.

Blick in die Zukunft: Die HCV-Kindergarde schwirrte als fleißige Arbeits-Bienchen über die Bühne. Foto: Uwe Eichler

Rückblick

  1. Tanzende Enten, Monster und Indianerinnen
  2. Zug am Sonntag: Wetterfeste Narren im Leinachtal
  3. Der Unterspiesheimer Faschingszug feiert Jubiläum
  4. Ein Weinbrunnen zum Faschingszug
  5. Prinzenpaar in der „Hofburg“
  6. Hinweise zum Faschingsumzug in Heustreu
  7. Launig, lustig und viel Temperament im Spiel
  8. Dreifach donnerndes Helau der Senioren
  9. In Wargolshausen nimmt der Fasching Fahrt auf
  10. Wie die Bischofsheimer zu ihrem Fosenochtsbaum kommen
  11. Die jüngsten Showtänzerinnen von Esselbach
  12. Fastnachtsumzug in Aub: Bitte kein Konfetti
  13. Nach dem Zug Partymeile in der Innenstadt
  14. Karneval 2020: Alles Wichtige zum Karlstadter Faschingszug
  15. Aubstädter Faschingszug: Wieder Tausende beim bunten Treiben
  16. Dominik aus Homburg kommt als Faschingsnarr ins Fernsehen
  17. Stimmungsvolle Prunksitzung der Sondemer Karnevalsgesellschaft
  18. Sessionsorden für Arbeit im Hintergrund
  19. Emotionale Verleihung: "Till" in Silber für Werner Schmitt
  20. Frauenbundfasching im Jubiläumsjahr
  21. Narren bringen die Steigerwaldhalle zum Beben
  22. Mit Samuraischwert beim Retzbacher Faschingszug - Polizei greift ein
  23. Im Fahrer Fasching steppte der Bär
  24. Ungezwungenes und stimmungsvolles Faschingsprogramm in Ginolfs
  25. Fasching: So feierte Mainfranken am Wochenende
  26. Oberelsbach: Golden Girls und wahre Helden
  27. Jubiläumssitzung in Sulzdorf rundum gelungen
  28. Pointen und Tanzschritte saßen in Geusfeld auf den Punkt
  29. Ermershausen: Wo die Gelbe Tonne für Depressionen sorgt
  30. ESKAGE-Fasching: Liebesgrüße aus Moskau im OB-Wahlkampf
  31. Fasching: Bunter Narrenwurm durch Aubstadt
  32. Karbacher Kinderfasching: Pure Freude bei Akteuren und Gästen
  33. Gaudizug der Rekorde in Rattersche
  34. Fasching in Kirchheim: Wo der Herr Pfarrer den Mambo tanzt
  35. Ausgelassene Stimmung bei den Lemmetratern
  36. Greußenheim: KaGe Elferrat nutzte Insider-Wissen
  37. Ehrung für Helmstadter Fasenachter
  38. Oscar-Nacht bei Glanz und Glamour in Leinachs „Hall of Fame“
  39. Großer Ansturm beim Würzburger Maskenzug der Kinder
  40. In Oellingen ging es mächtig rund
  41. Gummibärischgenialer Trachtenfasching in Röthlein
  42. Ein „Till von Franken“ in der Estenfelder Prunksitzung
  43. Benefiz-Altweiberfasching: Ausgelassen Gutes tun
  44. Fasching in Hausen: Kriegerinnen und fröhliche Tote
  45. "Fastnacht in Franken": Söders neue Leichtigkeit des Seins
  46. "Fastnacht in Franken" bleibt beliebt: Wieder tolle TV-Quote
  47. Wie Oti Schmelzer sein Publikum dahinschmelzen lässt
  48. "Fastnacht in Franken": Wie ein Glockenschlag von Big Ben
  49. "Fastnacht in Franken": Wer war Ihr Favorit?
  50. Michl Müller: Beim Waldlauf entstehen die Faschingshits

Schlagworte

  • Hambach
  • Uwe Eichler
  • Bauarbeiter
  • Brandschutz
  • Donald Trump
  • Fasching
  • Feuerwehrleute
  • Gerhard Eck
  • Hambacher Forst
  • Karneval
  • Klimaschutz
  • Musikgeschichte
  • Tablet PC
  • Thomas Cook AG
  • Umweltaktivisten
  • Wald und Waldgebiete
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!