Hambach

Hambacher Night-Run: Feuerwehrmann lief in voller Montur mit

Aufgrund des heißen Sommers und der akuten Brandgefahr gab es Kunstlicht an der Strecke. Und ein Gewitterbus stand bereit.
Lief auch 2019 in voller Montur mit: der berühmte Feuerwehrmann. Foto: Uwe Eichler
"I see fire" – Ed Sheeran erspähte Feuer in den Bergen, beim 10. Hambacher Night Run zum Glück nur im Hobbit-Song aus dem Lautsprecher. Aufgrund des heißen Sommers und der akuten Brandgefahr hatten die "Nachtläufer" am Samstagabend Kunstlicht an die Strecken gestellt. Der nächtliche Abschlusslauf führte bis in Richtung Pfersdorf, Holzhausen, Pfändhausen und zurück. In den Anfangsjahren der Benefizveranstaltung hatte am Wegesrand noch echtes Feuer geflackert. Das brannte nun in den Herzen der "Night Runners" und zahlreicher ehrenamtlicher Helfer, die als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen