Gerolzhofen

Harfenmusik und Liebesgeschichten

"Es geht um die Liebe – vor allem um die aus der Bibel", wie der Dekan des Dekanats Castell, Günther Klöss-Schuster zu Beginn der Klanglesung mit dem Titel"Harfe, Hochzeitsnacht und sieben tote Ehemänner" in der evangelischen Erlöserkirche einleitend betonte.
Auf Einladung des Dekanats Castell waren Konzertharfenistin Miroslava Stareychinska sowie Theologe und Schriftsteller Georg Magirius für eine besondere Veranstaltung in der Gerolzhöfer Erlöserkirche zu Gast.  Foto: Dominik Dorsch
"Es geht um die Liebe – vor allem um die aus der Bibel", wie der Dekan des Dekanats Castell, Günther Klöss-Schuster zu Beginn der Klanglesung mit dem Titel "Harfe, Hochzeitsnacht und sieben tote Ehemänner" in der evangelischen Erlöserkirche einleitend betonte. Wortwitz und musikalische Feinheit waren es, mit denen der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius und Konzertharfenistin Miroslava Stareychinska sich dem Thema aller Themen, der Liebe, näherten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen