Schweinfurt

Hausverbot im Kaufland: Jugendliche beim Stehlen erwischt

Kosmetikartikel im Wert von fast 50 Euro wollten laut Polizei zwei 17-Jährige am Samstagmittag im Kaufland stehlen. Das Diebesgut hatten sie in einem Rucksack versteckt. Sie wollten die Kasse ohne zu bezahlen passieren. Das hat nicht geklappt. Die beiden Jugendlichen aus dem Nachbarlandkreis Bad Kissingen bekommen nun eine Anzeige, außerdem hat die Geschäftsleitung ein Hausverbot ausgesprochen.

Kosmetikartikel im Wert von fast 50 Euro wollten laut Polizei zwei 17-Jährige am Samstagmittag im Kaufland stehlen. Das Diebesgut hatten sie in einem Rucksack versteckt. Sie wollten die Kasse ohne zu bezahlen passieren. Das hat nicht geklappt. Die beiden Jugendlichen aus dem Nachbarlandkreis Bad Kissingen bekommen nun eine Anzeige, außerdem hat die Geschäftsleitung ein Hausverbot ausgesprochen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Kaufland
  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!