SCHWEINFURT

Heeresstraße: Am Montag geht die Schranke wieder runter

Das muntere Hin und Her auf der Heerestraße setzt sich fort. Die Durchfahrt wird ab Montag, 22. Februar, doch wieder mit Schranken verhindert.
Heeresstraße: Am Montag geht die Schranke wieder runter
(hh) Das muntere Hin und Her auf der Heeresstraße setzt sich fort. Die Durchfahrt wird ab Montag, 22. Februar, doch wieder mit Schranken verhindert, teilt die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) als Eigentümerin der Straße mit. Foto: Foto: Lukas Will
Das muntere Hin und Her auf der Heeresstraße setzt sich fort. Die Durchfahrt wird ab Montag, 22. Februar, doch wieder mit Schranken verhindert, teilt die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) als Eigentümerin der Straße mit. Die Heeresstraße ist aus verkehrsrechtlicher Sicht ohnehin für Fahrzeuge aller Art gesperrt. Nur halten sich daran viele Autofahrer nicht. Jetzt wird im wahrsten Wortsinn ein Riegel vorgeschoben. Schranke eins steht nördlich des Vereinsheims der Kynologen Schweinfurt, die andere nach der Unterführung der B 286, beides auf der Gemarkung Schweinfurt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen