STADTBÜCHEREI

Helene Köppel übergibt zwei komplette Bände

Autorin Helene Köppel (rechts) übergab ihre Romanreihe Bücher an Anita Kaltenbach (Leiterin Stadtbücherei) und Schweinfurts Oberbürgermeister Sebastian Remelé. Foto: LÖSCH

Als 2002 ihr erster Roman im Aufbau-Verlag erschien, war der Grundstein gelegt für eine kleine Erfolgsgeschichte: Sechs Bücher sind es mittlerweile, die die Schweinfurter Schriftstellerin Helene Köppel zum Thema „Katharer“ geschrieben hat.

Die historischen Romane über die Ketzerei in Frankreich haben ihre Fans, mittlerweile verlegt Köppel ihre Bücher selbst und hat die zunächst als Trilogie herausgebrachte Reihe um drei weitere Bücher ergänzt. Zwei komplette Bände der Reihe übergab die 71-Jährige an die Stadtbücherei. Denn, so Köppel, „ich verdanke eigentlich der Stadtbücherei sehr viel“. Sie habe als Kind und Jugendliche sehr viel gelesen. Den Lesestoff holte sie sich aus der Familienbücherei Oberndorf, eine Außenstelle der Stadtbücherei. Aber da gab es ein Problem: „In die Erwachsenenabteilung durfte ich nicht rein“, erinnert sich Köppel. Dabei waren aber genau dort die Bücher, die sie haben wollte, denn als sie etwa elf Jahre alt war, sei ihr der Lesestoff ausgegangen. Sie besorgte sich ein Leseheft für ihren Vater, so bekam sie etliche Agatha-Christie-Krimis in die Finger, die sowohl sie als auch ihr Vater lasen, oder die Ilias-Werke.

Das sei prägend gewesen, ihr Interesse an Literatur wuchs stetig, bis sie selbst begann, zu schreiben. Die Leiterin der Stadtbücherei, Anita Kaltenbach, freute sich über die Buchübergabe. Sie fragte, ob Köppel noch regelmäßig nach Frankreich fahre. „Das ist das allerschönste daran, die Recherche-Reisen“, sagte Köppel. Als sie 1996/1997 nach Südfrankreich reiste, sei sie auf die Katharer gestoßen und begann zu recherchieren. Darauf baute sie ihre Romanreihe auf. Die meisten Geschichten spielen im Hochmittelalter, der erste Band heißt „Alix – Das Schicksalsrad“ und beschäftigt sich mit den Themen Albigenserkreuzzug, dem Massaker von Béziers und der Belagerung von Carcassonne. Dieser und weitere fünf Bände stehen jetzt in der Stadtbücherei zur Ausleihe bereit.

Rückblick

  1. Der Zauber mediterraner Kulturen
  2. Eine Ode an Liebe und Freiheit
  3. Eine Geschichte vom Erwachsenwerden
  4. Anspruchsvolles für Flöte und Streicher
  5. In der Königsklasse
  6. Sternstunden am Klavier
  7. In Andenken an einen Engel
  8. Sichtbares im Unsichtbaren
  9. Spielzeug aus Schweinfurt
  10. Der größte deutsche Medienskandal
  11. Hommage an einen Weltstar
  12. Künstler mit Talent und Potenzial
  13. Rückert hätte kein Denkmal gewollt
  14. Stilikone und Liebling der Epoche
  15. Zunehmen vor dem Abnehmen
  16. Kurzfilmtage auf Herbst verschoben
  17. Kunstkaufhaus und Kunst-Karrée
  18. Hardcore für die Seenotrettung
  19. Skandalumwittert und revolutionär
  20. Von hohen Herren und bösen Schweinen
  21. Eine Hommage an Ernst Mosch
  22. Farben und ihre Wirkung auf Körper und Seele
  23. Vom Wert des Lebens und des Todes
  24. Oskar und Oma Rosa
  25. Tanzende Küken in ihren Eierschalen
  26. Eine große Liebe in modernen Zeiten
  27. Klassische Musik mit Slapstick
  28. Der Zauber des Schauspiels
  29. Künstler aus der ganzen Welt zu Gast
  30. Bummeln und Kunst shoppen
  31. Neuauflage für das Kunst-Karrée
  32. Landschaft und menschlicher Körper
  33. „Schwerkraft – Fliehkraft“ in der Kunsthalle bis 8. März
  34. Kreatives rund um Friedrich Rückert
  35. Rock ?n? Roll und Heimatfilme
  36. Einblicke in die Stadtgeschichte
  37. Die Biene auf der Bühne
  38. Poetisches Wellenbad der Gefühle
  39. Frauenpower im Mittelpunkt
  40. Auf den Spuren der Liebe
  41. Auf ein Bier mit Onkel Punkrock
  42. Dampferfahrt, Weinprobe und Musik
  43. Neues Buch von Klaus Gasseleder
  44. Ein breites Spektrum gezupfter Klänge
  45. Matinée, gregorianischer Choral und Oratorium
  46. Poet mit Feder und Schere
  47. „Gesang von mir selbst“
  48. Zeit für Veränderungen
  49. Reisterrassen und Traumstrände
  50. Elf sehenswerte Kurzfilme

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Oliver Schikora
  • Aufbau-Verlag
  • Bücher
  • Geschichte
  • Historische Romane
  • Lesestoff
  • Literatur
  • Romane
  • Stadtbüchereien
  • Stadtkultur Schweinfurt
  • Südfrankreich
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!