GOCHSHEIM

Herbert Hobner schoss den Vogel ab

Herbert Hobner heißt der neue Vogelkönig der Bürgerlichen Schützengesellschaft (BSG) 07 Gochsheim e. V. Er war es, der den schon reichlich gerupften Vogel mit dem letzten Schuss von der Stange holte.
Die „alten“ und „neuen“ Majestäten posierten mit Partnern und Bürgermeisterin Helga Fleischer (Mitte hinten) vor dem Graffiti auf der Rückwand des Schützenheims (v. Foto: Foto: Herbert Markert
Herbert Hobner heißt der neue Vogelkönig der Bürgerlichen Schützengesellschaft (BSG) 07 Gochsheim e. V. Er war es, der den schon reichlich gerupften Vogel mit dem letzten Schuss von der Stange holte. Die Gochsheimer Schützen ließen ihn bei ihrem Schützenfest in den stimmungsvollen Anlagen vor dem Schützenheim hochleben. Erster Schützenmeister Michael Stöhlein legte ihm die inzwischen rund 12 Kilogramm schwere Amtskette um, die zuvor vom scheidenden Vogelkönig Bernhard Schmitt abgegeben worden war. Stöhlein freute sich, mit Hobner einen würdigen Repräsentanten des Vereins für die nächsten zwölf Monate zu haben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen