NIEDERWERRN

Herr über 6000 Farbtöne

Wer mit Peter Heßler in der Schweinfurter Fußgängerzone unterwegs ist, lernt das Stop-and-go-Gehen. Den Autolackierer kennt und grüßt fast jeder.
Die Technik hilf Peter Heßler bei der Bestimmung des Farbtons. Foto: Foto: Gerd Landgraf
Das Wo war für den 13-Jährigen nie die Frage, eher schon das Was, denn Vater Robert war ein Kreativer und ein Multitalent, der Planen für Lastwagen nähte, Boote baute und Autos lackierte. Peter Heßler konzentrierte sich dann ab Ende der 1960er-Jahre auf die Kernkompetenz des Kleinbetriebs: auf den Unfallservice. Sechs Jahrzehnte im Betrieb Bei der Handwerkskammer für Unterfranken ergab die Nachfrage der Redaktion zwar kein exaktes Ergebnis, doch die Einschätzung, dass extrem selten irgendjemand 60 Jahre lang in einer Firma arbeitet. Im Fall von Peter Heßler ist dies das eigene Unternehmen, der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen