Gerolzhofen

"Herzen auf" mit Maria Magdalena

Schauspielerin Amelie Auer zeigt, wie Jesus Teil der Geschichte Maria Magdalenas wurde. Ein beeindruckendes neues Theaterstück aus der Feder einer Gerolzhöferin.
Selbstbewusst, emotional und kämpferisch in einer von Männern regierten Welt: Amelie Auer in der Rolle der Maria Magdalena.

Foto: Peter Pfannes
"Wer war Maria Magdalena, was bewegte die 13. Apostelin?" Antworten auf diese Fragen gab es am Freitag in Gerolzhofen. Hundert Gäste verfolgten in der evangelischen Erlöserkirche das neue Stück von Amelie Auer. In einem emotionalen Monolog erzählte die Schauspielerin aus dem Leben Maria Magdalenas - ohne Jesus und mit ihm. Das Publikum erlebte den leidenschaftlichen Auftritt einer selbstbewussten Frau, die sich eineinhalb Stunden mit Wort, Gesang und Bewegung öffnete. Wegen der großen Resonanz (ausverkauft) gibt es am 12.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen