GEROLZHOFEN

Hiestand: Der „Diamant“ im Aryzta-Konzern

Bei einem Sommerfest mit Ehrung zahlreicher Betriebsjubilare feierten die 370 Mitarbeiter der Tiefkühlbackwaren-Firma Hiestand das Jubiläum „30 Jahre Standort Gerolzhofen“.
Beim Sommerfest der Gerolzhöfer Beschäftigten des Tiefkühlbackwaren-Herstellers Hiestand wurde eine Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre 20 und 25 Jahre lange Betriebszugehörigkeit geehrt. Foto: Foto: Günther Lindinger (Aryzta)
Zu einem Sommerfest mit der Ehrung langjähriger Mitarbeiter hatte die Hiestand Deutschland GmbH Belegschaft und Ehrengäste in die Kulturhalle nach Grafenrheinfeld eingeladen. Gleichzeitig feierten die 370 Mitarbeiter das Jubiläum „30 Jahre Standort Hiestand in Gerolzhofen“ (wir berichteten). Hier im früheren Butterwerk gegenüber vom Bahnhof hatte der Schweizer Butterbäcker und Tiefkühlbackwaren-Hersteller einst 1988 Fuß in Deutschland gefasst. 1991 war dann das inzwischen mehrfach erweiterte Werk im Gewerbegebiet „Alitzheimer Straße“ in der Albert-Einstein-Straße als dem heutigen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen