GELDERSHEIM

Im Überholverbot überholt

Am frühen Mittwochvormittag hat sich auf der Staatsstraße bei Geldersheim ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem die beiden Unfallbeteiligten jeweils gegen das Überholverbot verstoßen haben. Der Gesamtsachschaden wird auf 10 500 Euro geschätzt.
Am frühen Mittwochvormittag hat sich auf der Staatsstraße bei Geldersheim ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem die beiden Unfallbeteiligten jeweils gegen das Überholverbot verstoßen haben. Der Gesamtsachschaden wird auf 10 500 Euro geschätzt. Kurz vor 9 Uhr waren ein 73-Jähriger mit seinem Fiat und dahinter eine 52-Jährige mit ihrem Kia in nördlicher Fahrtrichtung unterwegs. Etwa auf Höhe der Autobahnunterführung schlossen die beiden Autofahrer auf einen vorausfahrenden und wesentlich langsamer fahrenden Traktor auf. Deshalb fasste zunächst die 52-Jährige den Entschluss, die beiden vorausfahrenden Fahrzeuge ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen