Kleinrheinfeld

In Kleinrheinfeld werden neue Bauplätze ausgewiesen

19 Bürgerinnen und Bürger besuchten in Kleinrheinfeld die Bürgerversammlung.
Eine Gefahrenquelle ist die Abzweigung nach Dürrfeld, weil oft zu schnell gefahren wird. Foto: Robert Neubig
19 Bürgerinnen und Bürger besuchten in Kleinrheinfeld die Bürgerversammlung.Bürgermeister Klaus Schenk sagte, dass die Bürgerversammlung in den Gemeindeteilen für die Gemeinde eine willkommene Plattform sei, um die Entwicklung der Gemeinde darzustellen, Geschafftes aufzuzeigen und Zukünftiges vorzustellen. Zur Entwicklung einer Gemeinde sei es nötig, Entscheidungen zu treffen, ohne Entscheidungen könne Zukunft nicht gestaltet werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen