GEROLZHOFEN

Inklusion: Bens Einkaufswagen sorgt für Furore

Um einer Kundin das Einkaufen mit ihrem schwer behinderten Sohn zu erleichtern, hat der Rewe-Markt in Gerolzhofen (Lkr. Schweinfurt) einen speziellen Einkaufswagen angeschafft.
Ein Handicap-Einkaufswagen bietet jetzt im Rewe-Markt Götzelmann dem schwer behinderten Ben Süßmeier viel Platz und erleichtert seinen Eltern das mühsame Hinein- und Herausheben des Jungen in die Kindersitzvorrichtung eines normalen Einkaufswagens. Foto: Foto: Norbert Vollmann
Es ist das Schlimmste was man sich vorstellen kann, was jungen Eltern widerfahren kann: wenn ihr Kind schwer, in diesem Fall sogar schwerst geistig und körperlich behindert auf die Welt kommt. Den kleinen Ben Süßmeier hat es gleich doppelt erwischt. Bei ihm kamen zwei schwere Gen-Defekte zusammen, die in dieser Kombination äußerst selten sind. Zu allem Überfluss hat er auch noch einen sehr schweren unoperablen Herzfehler. Die Transplantation eines Spenderherzens scheidet aufgrund seiner geistigen Behinderung nach der aktuellen Gesetzeslage aus. Eine brutale Situation für seine Eltern. Und es hat lange ...