Niederwerrn

Inline-Skating-Tour bringt Geld für Klassenfahrten

Für einen guten Zweck veranstalten die Schüler der Hugo-von-Trimberg-Schule in Niederwerrn am 5. Juli eine Inline-Skating-Tour für jedermann.

Was tun, wenn Klassenkameraden nicht an Klassenfahrten und Schullandheimaufenthalten teilnehmen können, weil ihnen die finanziellen Möglichkeiten fehlen? Dieser Missstand beschäftigte auch die Schüler der Hugo-von-Trimberg-Schule in Niederwerrn. Durch Niederwerrn laufen und Spenden sammeln? Allen war schnell klar, dass dies nicht den gewünschten Erfolg bringen wird. Es muss etwas her, was viele Leute mobilisiert, ein großes Spektakel.

So entstand die Idee zur 1. Hugo-von-Trimberg-Inline-Skating-Tour. Die 20. Auflage der Tour  findet in diesem Jahr am Freitag, 5. Juli, zwischen Nieder- und Oberwerrn statt. Zwischen 9 und 11 Uhr wird  für diese Veranstaltung die Landstraße zwischen den beiden Ortschaften auf Höhe des Bauhofes gesperrt.

Jeder der Interesse hat, sich für einen guten Zweck etwas Spaß durch Bewegung zu gönnen, ist eingeladen, gegen eine Startgebühr von zwei Euro (gerne auch mehr), mit seinen Inlineskates Runden zu laufen. Unternehmen und andere Sponsoren, die diese Veranstaltung finanziell unterstützen, haben die Möglichkeit, sich durch Bandenwerbung oder Lautsprecherdurchsagen zu präsentieren.

Schlagworte

  • Niederwerrn
  • Erfolge
  • Oberwerrn
  • Spaß
  • Startgebühren
  • Veranstaltungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!