SÖMMERSDORF

Innenminister Herrmann zu Gast bei den Passionsspielen

Der Ehrengast verewigte sich im Goldenen Buch der Gemeinde und verfolgte die letzte Vorstellung. Warum er die Passionsspiele unterstützenswert findet.
Bei seinem Besuch der Passionsspiele in Sömmersdorf trug sich der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann in das Goldene Buch der Gemeinde ein. Foto: Foto: Anand Anders
Ein letztes Mal Lampenfieber und etwas Wehmut im Herzen: Am Sonntag luden die Sömmersdorfer zur letzten Vorstellung der Passionsspiele im Jahr 2018. Neben Schirmherr Ulrich Boom besuchte auch Bundestagsabgeordnete Anja Weißgerber (CSU) die Aufführung. Als besonderer Ehrengast verfolgte Innenminister Joachim Herrmann mit Ehefrau Gerswid das Schauspiel. Von Euerbachs Bürgermeister Arthur Arnold in Empfang genommen, trug er sich in das Goldene Buch der Gemeinde ein. Auch Robert König, Vorsitzender der Fränkischen Passionsspiele Sömmersdorf, freute sich, den Bayerischen Innenminister auf der Bühne begrüßen zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen