Oberschwarzach

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept erarbeitet

In einem zweijährigen Prozess hat die Marktgemeinde Oberschwarzach in Zusammenarbeit mit Bürgern das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) mit Kommunalem Denkmalkonzept (KDK) erarbeitet.
Nina Wittich von der BBV LandSiedlung zusammen mit Bürgermeister Manfred Schötz bei der Übergabe des ISEKs. Foto: Anneke Schilling
In einem zweijährigen Prozess hat die Marktgemeinde Oberschwarzach in Zusammenarbeit mit Bürgern seit 2017 das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) mit Kommunalem Denkmalkonzept (KDK) für Oberschwarzach erarbeitet. Mit der offiziellen Übergabe durch Nina Wittich von der begleitenden BBV LandSiedlung an Bürgermeister Manfred Schötz ist die Erstellung des Konzepts nun abgeschlossen. So der Wortlaut einer Pressemitteilung. Aufgrund des umfassenden Sanierungsbedarfes für das Schloss und für weitere Gebäude beziehungsweise für den Ortskern von Oberschwarzach hatte die Regierung von Unterfranken ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen