Traustadt

Jahreshauptversammlung der Siedler und Eigenheimer Traustadt

Das Bild zeigt (von links): Oswald Wilhelm (40 Jahre), Norbert Preyer (20 Jahre), Walter Pfaff (25 Jahre), LVM Georg Grembler und Vorstand Norbert Hackenberg. Foto: Robert Neubig

Vorstand Norbert Hackenberg begrüßte LVM Georg Grembler, die Vorstandsmitglieder, die anwesenden Mitglieder und Gäste. Der Bericht des Vorstandsgremiums erläuterte die Aktivitäten seit der letzten Jahreshauptversammlung 2018.

Die Winterwanderung fand am 28.12.2018 mit 15 Teilnehmern statt. Beim gemütlichen Beisammensein in der Gaststätte Habermann waren insgesamt 24 Mitglieder dabei. Am 21.2.2019 erfolgte eine Besprechung über die Durchführung der Bereichsversammlung. Am 23.2. erfolgte eine außerordentliche Mitgliederversammlung. Die Bereichsversammlung fand am 16.3. statt. Norbert Hackenberg bedankte sich bei den Helfern für den reibungslosen Ablauf der Bereichsversammlung. Am 18.5. war eine außerordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und Satzungsänderung. Das Straßenweinfest fand vom 10. Bis 12.8. statt, bei dem viele Mitglieder mithalfen. Am 29.9. fand eine Vorstandssitzung statt. Das Herbstfest in der Gaststätte Habermann wurde von ca. 25 Personen besucht.

Der Schriftführer Robert Neubig verlas das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018. Der Kassier Günther Winkler gab einen detaillierten Bericht der Ein- und Ausnahmen ab. Der Verein hat zurzeit 96 Aktive und 4 passive Mitglieder.

Die Kassenrevisoren Albrecht Göb und Rainer Finster haben die Kasse und die Belege geprüft. Sie bescheinigten ihm eine tadellose Kassenführung, die leicht nachvollziehbar ist. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Norbert Hackenberg stellte einen neuen Flyer für die Mitgliederwerbung vor.

LVM Georg Grembler bedankte sich für die Einladung und überbrachte die Grüße der LVM aus Unterfranken und dem Präsidium in München. Er sagte, dass die letzte Bereichsversammlung in Traustadt sehr wichtig war. Er sprach noch einmal von den Problemen mit der Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung.

Weiterhin sprach er von der Beitragserhöhung seitens des Eigenheimerverbandes. Beim Landesverbandstag am 5.10.2019 in Haar wurde über die Erhöhung erörtert und beschlossen. Auch freute er sich, dass Heinz Amling als Vizepräsident gewählt wurde.

2019 war ein bewegtes Jahr, bei dem verschiedene Ziele erreicht wurden. Die Landesvorstandsmitglieder wollen sich weiterhin für die Mitglieder in Unterfranken einsetzen.

Es gibt aber noch einige wichtige Dinge, die noch geklärt werden müssen. Die Grundsteuer wurde auf den Weg gebracht. Die Grunderwerbssteuer sollte für das erste selbstgenutzte Haus nicht mehr anfallen. Durch das Energiespargesetz sollen Gas- und Ölheizungen verboten werden.

Schriftführer Robert Neubig erläuterte den Mitgliedern die Änderungen in der Satzung und bat die Versammlung, den Änderungen zu zustimmen. Die Mitglieder stimmten alle für die Änderung der Satzung. LVM Georg Grembler und Norbert Hackenberg nahmen die Ehrungen langjähriger Mitglieder vor.

Die Geehrten:

20 Jahre: Norbert Preyer und Hubert Sauer.

25 Jahre: Rudolf Ach, Norbert Keß, Walter Pfaff, Michael Frey, Peter Göb und Herbert Kuhn.

40 Jahre: Gerhard Göb, Karl Heinz Weinbeer, Josef Weissenseel, Oswald Wilhelm und Werner Wilhelm.

Schlagworte

  • Traustadt
  • Robert Neubig
  • Berichte
  • Gaststätten und Restaurants
  • Günther Winkler
  • Karl Heinz
  • Mitglieder
  • Satzungen
  • Vorstandsmitglieder
  • Wilhelm
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!