SCHWEINFURT

Jetzt kann der Richter endlich die Freiheit genießen

1979 landete der gebürtige Würzburger eher zufällig in Schweinfurt bei der Justiz. Aus dem geplanten Kurzgastspiel wurde nichts: Norbert Baumann wurde zum Schweinfurter, er lebt am Deutschhof und wechselt nach fast vier Jahrzehnten bei der Justiz, davon 30 Jahre in Schweinfurt, nun in den Ruhestand.
Norbert Baumann: 30 seiner fast 40 Jahre bei der Justiz war das Justizgebäude in der Rüfferstraße seine Wirkungsstätte. Jetzt geht der Jurist und Richter in den Ruhestand. Foto: Foto: Hannes Helferich
1979 landete der gebürtige Würzburger eher zufällig in Schweinfurt bei der Justiz. Aus dem geplanten Kurzgastspiel wurde nichts: Norbert Baumann wurde zum Schweinfurter, er lebt am Deutschhof und wechselt nach fast vier Jahrzehnten bei der Justiz, davon 30 Jahre in Schweinfurt, nun in den Ruhestand. Die letzten sechs Jahre seiner Juristenkarriere leitete der Richter den einen Strafsenat am Oberlandesgericht in Bamberg.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen