SCHWEINFURT

Joachim Haas: Der Lobbyist der Kunst

Joachim Haas ist Ehrenvorsitzenden des Kunstvereins Schweinfurt. Nach 30 Jahren zogen sich er und seine Frau Gabriele aus dem Vorstand zurück, für ihr Lebenswerk wurden sie mit Lob überschüttet.
Hand in Hand: Das neue Team des Kunstvereins Schweinfurt und der neue Ehrenvorsitzende (v.l.): Schriftführer Stefan Große, Schatzmeisterin Iris Muffert-König, Vorsitzender Ralf Hofmann, die ehemalige Stellvertreterin Christa Nothtroff, ... Foto: Foto: Oliver Schikora
Gefreut hat er sich schon, gewollt hat er es aber nicht: Joachim Haas wurde zum Ehrenvorsitzenden des Kunstvereins ernannt. 30 Jahre lang prägte Haas gemeinsam mit seiner Frau Gabriele den Kunstverein Schweinfurt, jetzt haben sie sich aus dem Vorstand zurück gezogen. Das Lebenswerk der Familie Haas wird in Ehren gehalten, das Ehepaar den Verein weiter mit Rat und Tat unterstützen. Der Dank des Kunstvereins-Vorsitzenden Ralf Hofmann und der lange anhaltende Applaus der Mitglieder bei der jüngsten Mitgliederversammlung sprachen Bände. „Er ist ein echter Lobbyist der Kunst“, lobte Ralf Hofmann, denn ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen