Grettstadt

KAB hebt Beitrag an und hält Rückschau

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Grettstädter KAB hielt die Vorsitzende Christa Werner Rückschau und erläuterte die Gründe für die notwendigen Beitragsanpassungen der Jahre 2017, 2018 und 2020. Nur so habe ein größeres Minus in der Ortsverbandskasse vermieden werden können, heißt es in der Pressemitteilung. 

Der Versammlung vorausgegangen war ein Gottesdienst für die Verstorbenen. Im weitgehend fertiggestellten Pfarrhaus begrüßten Christa Werner und Pfarrer Thomas Klemm anschließend 21 KAB-Mitglieder (von aktuell 60 Mitgliedern insgesamt). Der Geistliche erläuterte den Begriff „Geschenk“ und gab Beispiele für nicht-materielle Geschenke und die Wichtigkeit ihrer Wertschätzung. Hierzu zitierte er entsprechende Bibelstellen.

Wie zu erfahren war, traf sich der Vorstand zu zwei Teamsitzungen; und er nahm an der Diözesantagung zum Thema „Digitalisierung" und an der Kreisverbandssitzung in Schweinfurt teil. Christa Werner berichtete auch vom Besinnungstag in Gerolzhofen mit dem Thema „Ohne Gefühle kein Mensch“.

Bruno Kensy erinnerte an das Pfarrgartenfest, die  Fahrradtour mit dem Siedlerverein nach Kleinrheinfeld und die Herbstwanderung mit dem Siedlerverein im Raum Volkach.

Claudia Müller gab einen Rückblick auf das von 77 Teilnehmern besuchte Frauenfrühstück im Bürgersaal des Historischen Rathauses zum Thema „Fitnesstraining fürs Gehirn“ mit der Referentin Franziska Pfeiffer. Christa Werner berichtete über die Adventsfeier mit dem Thema „Auf dem Weg nach Bethlehem“.

Drei Mitgliedern hatte man 2019 zu besonderen Geburtstagen gratuliert – und dem Ehepaar im Wilhelm zur Eisernen Hochzeit. Es folgte eine Reihe von Danksagungen für Pfarrer Klemm und die ehrenamtlich Tätigen der KAB, aber auch für die positive Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde.

Termine

Geplant ist bei der KAB Grettstadt eine Reihe von Veranstaltungen: darunter am 7. März das Regionaltreffen der Ortsverbandsverantwortlichen in Sankt Ludwig, am 10. März der Besinnungstag im Bürgersaal Grettstadt mit dem Thema „Begleiterin auf meinem Lebensweg – Die heilige Rita van Cascia“, das Pfarrfest mit Dämmerschoppen und eine Radtour nach Hundelshausen im Mai, eine Herbstwanderung im Oktober, das Frauenfrühstück und die Adventsfeier im November.

Norbert Karch erinnerte daran, dass der Schutzkasten für die KAB-Fahne wieder im renovierten Pfarrhaus montiert werden kann und die Altpapiersammlung der Pfarrgemeinde wegen der deutlich verschlechterten Bezahlung zur Disposition steht.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Grettstadt
  • Claudia Müller
  • Emotion und Gefühl
  • Geburtstage
  • Gehirn
  • Geistliche und Priester
  • Heiligtümer
  • Hochzeiten
  • Mitglieder
  • Pfarrer und Pastoren
  • Pfarrfeste
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Wilhelm
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!