SENNFELD

KKG-Abbau beschäftigt Gemeinden

Im Mittelpunkt der Informationsveranstaltung über die Abschaltung des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld (KKG), zu der die Gemeinde eingeladen hatte, stand der Vortrag des Energiereferenten Herbert Barthel von der Bund-Naturschutz-Kreisgruppe Schweinfurt.
Die KKG-Baustelle im Jahr 1977 Foto: Luftbildverlag Hans Bertram
Im Mittelpunkt der Informationsveranstaltung über die Abschaltung des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld (KKG), zu der die Gemeinde eingeladen hatte, stand der Vortrag des Energiereferenten Herbert Barthel von der Bund-Naturschutz-Kreisgruppe Schweinfurt. „Ich denke, wir Gemeinden sind verpflichtet, uns ein möglichst breites Spektrum an Informationen zuzulegen, um dann im Rahmen einer Anhörung zu einer kommenden Umweltverträglichkeitsprüfung auch einigermaßen fachlich fundierte Aussagen und gegebenenfalls Forderungen treffen zu können“, erklärte Bürgermeister Emil Heinemann.