Oberschwarzach

Kästnerwoche lockt mit buntem Programm

Markus Maria Winkler & Jürgen Wegscheider präsentieren „LiteraTierisches“. Foto: Wolfgang Gebhard

Sie gehört zum Oktober wie die bunten Blätter an den Bäumen: die Kästnerwoche, die heuer von Montag, 7. Oktober, bis Freitag, 11. Oktober, stattfindet.

Am Montag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr weiß Matthias Jung, dass „Am Ende der Geduld noch viel Pubertät übrig ist“. Der Diplom-Pädagoge und „Deutschlands lustigster Jugendexperte“ kennt hitzige Diskussionen uber Schule, Zimmer aufraumen, Helfen im Haushalt, weiß, dass WhatsApp uberlebenswichtig ist – und Hygiene uberschatzt wird. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Er geht mit der lang erwarteten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms „Generation Teenietus“ in die nächste Runde. Er gibt interessante wissenschaftliche Einblicke in die Verhaltensweisen und Gehirne der Teenies und hat hilfreiche sowie humorvolle Tipps und Tricks im Gepäck. Das Ganze ist eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam, echte Spaßpädagogik für die ganze Familie also.

Ein Abend mit Texten von Tucholsky, Ringelnatz, Busch & Co. erwartet die Besucher am Dienstag, 8. Oktober, 19.30 Uhr. Markus Maria Winkler & Jürgen Wegscheider präsentieren „LiteraTierisches“ und damit auch Antworten auf Fragen wie Ist uns die Eintagsfliege überlegen? Ist das Verhalten des Storches eigentlich akzeptabel? Weshalb zieht ein Löwe die Kerkerhaft im Käfig einem Stadtbummel in Berlin vor? Ähnlich wie die Fabulisten des 18. Jahrhunderts nutzten auch literarische Größen wie Busch, die Gebrüder Grimm, Goethe, Tucholsky, Hammerschlag und Ringelnatz die Beschreibung des Tierischen, um das allzu Menschliche zu spiegeln. Ganz sicher wird man hier feinsinnig und sati(e)risch gut unterhalten.

Außergewöhnlich geht es am Mittwoch, 9. Oktober, 19.30 Uhr, weiter, denn: "Gewöhnlich sein kann jeder". Frank Fischer, der vielfach ausgezeichnete Kabarettist, nimmt sein Publikum mit in seine Welt voll verrückter Erlebnisse. Es ist ganz einfach, jeden Tag zu etwas Besonderem zu machen, ist seine Maxime: „Gehen Sie in der Mittagspause zu Media-Markt und fragen Sie den Verkäufer, ob Sie ihm helfen können. Oder bieten Sie der Dame hinter der Fleischtheke ein Stück Wurst an.“ Er biete an diesem Abend eine Anleitung für den ungewöhnlichen Moment im Leben.

Vom superfeinsten ist der konzertante Folk des Trio Trojka, das am Donnerstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr, ein „harmomisches Antidespressivum“ versprüht. Die drei Musiker aus Dresden begeistern ihre Zuhörer mit außergewöhnlichem, sich durch großartige Virtuosität und jungenhafte Lebensfreude auszeichnenden Zusammenspiel aus Cello, Gitarre und Klavier. Mit ihrer neuen CD „Dschabba“ gehen die Musiker einen Schritt weiter, in dem sie ihre stets eigenwilligen und bilderreichen Kompositionselemente und Spielarten verdichten und verfeinern. So schaffen sie einen bewegenden Kontrast zwischen schlichten, melodiös veredelten Weisen und drangvoll rhythmisierten Hymnen.

Krönender Abschluss der Kleinkunstwoche ist der Auftritt der Grande Dame des Kabaretts und Theaters und auch des KästnerHof-Salons. Die Rede ist von  Topsy Küppers. „. . . und jetzt das Heitere!“ lautet ihr Programm am Freitag, 11. Oktober, 19.30 Uhr. Mit ihrem Pianisten Florian Schäfer bringt sie Erlebtes, Erhörtes und UNerhörtes ins Gehör des Publikums.

Alle Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr und finden im Salon des KästnerHofs, Wiesenmühle, 97516 Oberschwarzach, statt. Die Abendkarte kostet 17,50 Euro, die Wochenkarte für alle Veranstaltungen 75 Euro. Karten-Verkauf: Tel.: (09382) 6954, E-Mail: steinmuehle@erich-kaestner-kinderdorf.de, oder an der Abendkasse.

Krönender Abschluss der Kleinkunstwoche ist der Auftritt der Grande Dame des Kabaretts und Theaters und auch des KästnerHof-Salons: „. . . und jetzt das Heitere!“ lautet das Programm von Topsy Küppers am Freitag, 11. Oktober, 19.30 Uhr. Foto: Ingrid Kollmer

Schlagworte

  • Oberschwarzach
  • Anne Bauerfeld
  • Celli
  • Folk Musik
  • Frank Fischer
  • Hymnen
  • Johann Wolfgang von Goethe
  • Kabarettistinnen und Kabarettisten
  • Kabaretts
  • Lebensfreude
  • Media Markt
  • Musiker
  • Pianisten
  • Teenager
  • Veranstaltungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!