OBERVOLKACH

Karl Erhard gestorben

Karl Erhard, Altbürgermeister aus Obervolkach, starb im Alter von 85 Jahren. Um ihn trauern Ehefrau Berta, die Töchter Roswitha, Gabriele, Barbara und Christiane sowie Sohn Frank mit Familien, daneben acht Enkel und vier Urenkel.
Karl Erhard Foto: Foto: Renate Reichl
Karl Erhard, Altbürgermeister aus Obervolkach, starb im Alter von 85 Jahren. Um ihn trauern Ehefrau Berta, die Töchter Roswitha, Gabriele, Barbara und Christiane sowie Sohn Frank mit Familien, daneben acht Enkel und vier Urenkel. Der Verstorbene wurde am 1. November 1927 in Obervolkach als sechstes Kind des Landwirts und Büttners Franz Erhard und dessen Ehefrau Barbara geboren. Bei der BayWa Volkach begann er eine Kaufmannlehre, musste aber im März 1944 zum Reichsarbeitsdienst und erlebte das Kriegsende 1945 in Oberaudorf. Zurück in der Heimat wurde sein Vater 1945 zum Bürgermeister von Obervolkach gewählt. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen