GRETTSTADT

Kein Flachdach im Altort

Schon im April beriet der Gemeinderat über die Änderung des Daches auf einer Garage in der Kirchgasse 4 in Obereuerheim. Das dort geplante Flachdach lehnten die Räte einhellig ab.
Schon im April beriet der Gemeinderat über die Änderung des Daches auf einer Garage in der Kirchgasse 4 in Obereuerheim. Das dort geplante Flachdach lehnten die Räte einhellig ab. Auf Wunsch der katholischen Kirchengemeinde, um deren Bauvorhaben es sich handelt, ermöglichte der Gemeinderat dem Architekten Benedikt Gerber seine Beweggründe für die Flachdachvariante vorzustellen und setzte den Bauantrag noch einmal auf die Tagesordnung. Der Anbau eines Treppenhauses und die Errichtung einer weiteren Garage sollen den Standort der Kirchengemeinde stärken und eine separate Nutzung von Pfarrerwohnung, Pfarrbüro ...