SCHWEINFURT

Kein Rondell für Wohnmobile am Hutrasen

Der städtische Wirtschaftsförderer Hans Schnabel kippte in den Haushaltsberatungen den Bau von zwanzig Stellplätzen für Wohnmobile neben dem Gelände des VfR an der Ludwigsbrücke.
Attraktiv sind sie nicht, die bisherigen Stellplätze für Wohnmobile am Wasserwerk in den Wehranlagen. Foto: FOTO Laszlo Ruppert
Das Bauamt hatte sich dort ein passendes Grundstück für die Wohnmobilisten ausgesucht. Im Bau- und Umweltausschuss überzeugte die Planung, alternative Standorte waren keine gefunden. Ein Rondell mit End- und Versorgungseinrichtungen, durch Münzwurf in Automaten zu aktivieren, sollte es sein. Und an einem Automaten sollten auch die Standgebühren zu bezahlen sein – also keine Personalkosten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen