Stadtlauringen

Keine "Rache" für verweigerte Zustimmung

Altenmünster und Üchtelhausen planen neue Baugebiete.
Im Zuge der Bauleitplanung für ein neues Baugebiet in Altenmünster stellte Matthias Kirchner vom gleichnamigen Planungsbüro die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange dem Gemeinderat vor. Auf dem 1,7 Hektar großen Gelände im südlichen Bereich des bereits bestehenden Wohngebietes sollen 14 neue Parzellen entstehen. Weil die Straßenentwässerung im Trennsystem mit separaten Kanalleitungen für Schmutz und Regenwasser geplant ist, muss am Ende der Haupterschließungsstraße ein kleines Regenrückhaltebecken erstellt werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen