GRAFENRHEINFELD

Keine scheibchenweise Verlängerung der Sondernutzung fürs Wasserstraßen-Neubauamt

Dem Gemeinderat lag ein erneuter Antrag des Wasserstraßen-Neubauamtes (WNA) vor, in dem dieses bat, die von der Gemeinde bis zum 14. August genehmigte Sondernutzung des Adam-Tasch-Weges noch einmal zu verlängern. Ursprünglich wollte das WNA bereits am 24.
Dem Gemeinderat lag ein erneuter Antrag des Wasserstraßen-Neubauamtes (WNA) vor, in dem dieses bat, die von der Gemeinde bis zum 14. August genehmigte Sondernutzung des Adam-Tasch-Weges noch einmal zu verlängern. Ursprünglich wollte das WNA bereits am 24. Juli den Umschlagplatz im Hafen benutzen und nicht mehr durch Grafenrheinfeld fahren.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen