GRAFENRHEINFELD

Keine scheibchenweisen Verlängerungen

Das Wasserstraßenneubauamt (WNA) hat am 13. August erneut eine E-Mail an die Gemeinde geschickt und um Verlängerung der Sondernutzung des Adam-Tasch-Weges gebeten. Diese wird gebraucht, damit das Aushubmaterial des Mainausbaus mit rund 2000 Tonnen täglich abgefahren werden kann.
Das Wasserstraßenneubauamt (WNA) hat am 13. August erneut eine E-Mail an die Gemeinde geschickt und um Verlängerung der Sondernutzung des Adam-Tasch-Weges gebeten. Diese wird gebraucht, damit das Aushubmaterial des Mainausbaus mit rund 2000 Tonnen täglich abgefahren werden kann. Die Verwaltung bat deshalb um eine klare Entscheidung des Gemeinderates.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen