Dittelbrunn

Kinderfeuerwehr: Feuer fangen für die Feuerwehr

Der Kreisfeuerwehrverband Schweinfurt hat seit neuestem einen Fachbereich Kinderfeuerwehren. Was sich die Wehr davon verspricht.
Nadine Bechmann ist die neue Fachbereichsleiterin für Kinderfeuerwehren im Landkreis Schweinfurt. Im Bild (rechts) steht sie mit einem Teil der Kinder aus der Dittelbrunner Wehr. Foto: Ursula Lux
Sie schießen derzeit wie Pilze aus dem Boden, allein der Landkreis Schweinfurt hat schon acht, Tendenz steigend. Was da so wächst und gedeiht, sind die Kinderfeuerwehren. Die Gesellschaft wird immer älter und so muss jeder Verein schauen, wie er zu seinem Nachwuchs kommt. Immer schwieriger, Jugendliche zu begeisternNadine Bechmann beschreibt die Situation treffend. Es sei immer schwieriger, Mitglieder für die Jugendfeuerwehr zu bekommen, erklärt sie. Die Jugendlichen hätten neben der Schule schon zig andere Termine, Sport Musikunterricht und, und, und.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen