Schweinfurt

Kinderturnshow: Freunde schenken Selbstvertrauen

Rund 180 junge Sportler führten turnerische Tänze auf. Im Rahmen des Landesturnfests in Schweinfurt zeigten sie, wie Kinder sich gegenseitig Mut machen können.
Junge Sportler versuchten sich bei der Turnshow als Pizzabäcker mit überdimensionalen Kochlöffeln. Foto: Jonas Keck
Mutig zu sein, ist gar nicht so einfach. Manchmal braucht man einen guten Freund, um die eigenen Stärken zu entdecken. Das ist eine der Botschaften, die der Deutscher Turnerbund den jungen Zuschauern bei der Kinderturnshow in der Stadthalle in Schweinfurt vermittelte. Wie ein roter Faden zieht sich die Geschichte dreier Freunde durch die Show: Die mutige Lena kann nicht still sitzen, hat einen vollen Terminkalender und eilt von der Schule in die Turnstunde auf eine Übernachtungsparty. Der schüchterne Alex ist da ganz anders. Er sitzt oft zuhause herum und hat keine Freunde und nur ein Hobby: Zaubertricks.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen