Werneck

Kleintransporter war erheblich überladen

Bei der Kontrolle eines polnischen Kleintransporters auf der A7 bei Werneck am Mittwochabend fiel Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck auf, dass das Fahrzeug zusammen mit der transportierten Ware das zulässige Gesamtgewicht überschritt.
Bei der Kontrolle eines polnischen Kleintransporters auf der A7 bei Werneck am Mittwochabend fiel Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck auf, dass das Fahrzeug zusammen mit der transportierten Ware das zulässige Gesamtgewicht überschritt. Das Wiegen des Fahrzeuges ergab eine Überladung von 50 Prozent. Erst nach dem Umladen und Zahlung eines Bußgeldes konnte der 32-jährige Fahrer seine Fahrt fortsetzen, berichtet die Polizei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen