SCHONUNGEN

Klimawandel im Gemeindewald

Revierförster Herr Reiner Seufert berichtete dem Gemeinderat vom Forstwirtschaftsjahr 2017. Trotz einiger Herausforderungen, habe man einen Gewinn von 46 270 Euro erwirtschaftet.
Revierförster Herr Reiner Seufert berichtete dem Gemeinderat vom Forstwirtschaftsjahr 2017. Trotz einiger Herausforderungen, habe man einen Gewinn von 46 270 Euro erwirtschaftet. Seufert betonte: „Der Klimawandel hat uns eingeholt“. Deshalb sei es nötig, frühzeitig auf Baumarten zu setzen, die den neueren Witterungsbedingungen gewachsen seien. Die Fichte, prognostizierte er, werde in 100 Jahren wohl fast vollständig verschwunden sein. Im Gemeindewald mache sie aber ohnehin nur sieben Prozent des Baumbestandes aus. Dieser Bestand werde peu á peu weiter verringert und durch klimatolerante Baumarten, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen