WAIGOLSHAUSEN

Kombi-Lösung für 198 000 Euro am günstigsten

Einen großen Schritt weiter ist die Gemeinde in Sachen DSL-Ausbau der Ortsteile. Der Gemeinderat ermächtigte den Bürgermeister in der jüngsten Ratssitzung, einen Förderantrag bei der Regierung einzureichen. Zugrunde liegt diesem ein Angebot der Firma „DSL mobil“ aus Oberndorf.
Symbolbild Foto: dpa
Einen großen Schritt weiter ist die Gemeinde in Sachen DSL-Ausbau der Ortsteile. Der Gemeinderat ermächtigte den Bürgermeister in der jüngsten Ratssitzung, einen Förderantrag bei der Regierung einzureichen. Zugrunde liegt diesem ein Angebot der Firma „DSL mobil“ aus Oberndorf. Sie bietet mit einer Kombi-Lösung aus Glasfaser und Funk einen Breitband-Ausbau der unterversorgten Ortsteile Waigolshausen und Theilheim für 198 000 Euro an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen