Schweinfurt

KonzertChor singt Weltmusik

Der Erfolg der Aufführung von „Das Lied von der Glocke“ von Max Bruch im Theater der Stadt Schweinfurt soll fortgeschrieben werden. Mit einem neuen Projekt startet der „KonzertChor“ des Vereins Liederkranz Schweinfurt 1833 e. V. in das Jahr 2019.

Auf dem Programm steht laut einer Mitteilung mit dem Thema Weltmusik ein neues Genre, dem sich der Verein zuwendet. Mit Filmmusik, Chor-Balladen, Jazz und Musical Hits möchte der Verein sein Repertoire von geistlichen und weltlichen Oratorien zu anspruchsvoller Chormusik, die aus der musikalischen Lebenswelt der Zuhörer kommt, erweitern. So stehen große Erfolge wie Lenas und Gabrielas Song aus „Wie im Himmel“, Evergreens wie „We are the World“ von Michael Jackson, ein Medley aus „Phantom der Oper“ und viele andere auf dem Programm.

Das anstehende Chorprojekt wird mit Instrumentalmusik begleitet und bildet eine musikalische Reise um die Welt. Die Leitung liegt in den Händen des künstlerischen Leiters des Vereins Matthias Göttemann. Göttemann arbeitet mit zielgerichteten Probenplänen, mit professioneller Klavierbegleitung und dem Einsatz von Profisängern zur Stimmbildung.

Der Projektchor „KonzertChor Schweinfurt“ probt jeden Dienstag, 19.30 Uhr in der Musikschule Schweinfurt. Das Konzert findet am 11. Mai in der Stadthalle Schweinfurt statt.

Der Verein setzt auch bei diesem Projekt wieder auf sein bewährtes Konzept, begeisterte Sänger anzusprechen und zur Teilnahme anzuregen. Sänger der vergangenen Projekte wirken erneut bei diesem Projekt mit und dennoch werden für alle Stimmen noch jüngere Sänger gesucht. Jeder, der Spaß am Singen hat, eventuell über Chorerfahrung verfügt und zu ernsthafter Probenarbeit bereit ist, ist eingeladen.

In den Ferienzeiten finden keine Proben statt. Zwischen dem 1. und 2. Projekt des Jahres 2019 liegt eine sechswöchige Chorpause.

Das 2. Projekt „Die Jahreszeiten“ von Haydn startet Anfang Juli und endet mit der Aufführung am 23. November im Theater der Stadt Schweinfurt.

Um von Anfang an dabei zu sein, ist ein Einstieg bereits im Januar notwendig. Hier kann ein erster Eindruck bezüglich der musikalischen und gesanglichen Anforderungen gewonnen werden.

Kontakt und Info: Matthias Göttemann Tel.: (09365) 8974343, goettemann@konzertchor-schweinfurt.de, Karin Speidel Tel.: (09723) 6179841, info@liederkranz-schweinfurt.de

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Josef Haydn
  • Liederkranz Schweinfurt 1833
  • Max Bruch
  • Michael Jackson
  • Performances
  • Stadt Schweinfurt
  • Stadthalle Schweinfurt
  • Theater der Stadt Schweinfurt
  • Weltmusik
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!