Traustadt

Kräuterführung des Frauenbunds

Der Frauenbund Traustadt machte am 3. Juni eine Kräuterführung in Wiesentheid. Die Führung von Kräuterpädagogin Frau Martina Götz fand im Schlosspark Wiesentheid statt. Frau Götz erklärte die verschiedenen Kräuter und deren Wirkung, heißt es in einer Pressemitteilung.
Die Teilnehmerinnen des Frauenbunds. Foto: Lydia Schmitt
Der Frauenbund Traustadt machte am 3. Juni eine Kräuterführung in Wiesentheid. Die Führung  von Kräuterpädagogin Frau Martina Götz fand im Schlosspark Wiesentheid statt. Frau Götz erklärte die verschiedenen Kräuter und deren Wirkung, heißt es in einer Pressemitteilung.Sie erklärte die Inhaltsstoffe der Kräuter und wie sie bei Gelenkbeschwerden, Nieren- und Blasenleiden, Erschöpfung, Husten, oder Krämpfen helfen können. Sie zeigte auch die vielen Möglichkeiten der Anwendung auf, die Kräuter als Tee, Suppe, Heilsalbe, Tinktur, Öl, Sud, Würzpulver oder Heilpuder zu verwenden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen