SCHWEINFURT

Krankenhäuser arbeiten eng zusammen

In der Kooperation liegt die Zukunft. St. Josef und das Marktkrankenhaus Werneck packen sie gemeinsam an.
Das Krankenhaus des Marktes Werneck kooperiert mit dem Krankenhaus St. Josef in Schweinfurt. Foto: Foto: Anand Anders
Hier schließt sich der Kreis. Als 1944 in Werneck das Marktkrankenhaus als Ausweich für die in Schweinfurt bombardierten Kliniken gegründet wurde, waren die Erlöserschwestern für die Pflege der Patienten zuständig. Heute nun gehen das von ihnen getragene Krankenhaus St. Josef und das Kommunalunternehmen in der Marktgemeinde eine Partnerschaft ein, die die Selbstständigkeit der beiden Häuser sichert, sie gleichzeitig aber so stärkt, dass sie wirtschaftlich eine gute Zukunft haben. Davon zeigten sich am Dienstag Oberin Monika Edinger von der Kongregation der Erlöserschwestern und Bürgermeisterin Edeltraud ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen