Gerolzhofen

Krasser Kitsch am Hauptportal

Die ungewöhnliche Dekoration der Kirchentüre weist auf das aktuelle Projekt in der Stadtpfarrkirche hin.
Das Hauptportal der Stadtpfarrkirche Gerolzhofen ist derzeit bewusst kitschig dekoriert. Foto: Klaus Vogt
Wer ab dem späten Nachmittag am Hauptportal der Gerolzhöfer Stadtpfarrkirche vorbeifährt, wird sich verwundert die Augen reiben: Dort blinkt es in schrillen Farben und über der Tympanon-Darstellung des Jüngsten Gerichts seilt sich ein Weihnachtsmann ab, flankiert von zwei leuchtenden Schneemännern. Diese bewusste Provokation weist auf das neue Projekt in der Pfarrkirche hin, das mit "Türen öffnen Räume - Räume zum Leben" überschrieben ist. Das Projektteam des Pfarrgemeinderates hat das Hauptportal des Steigerwalddoms absichtlich schrill und kitschig dekoriert. "Ist Ihnen diese Tür zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen