SCHWEINFURT

"Kreativer" Protest gegen AfD

Das bunte Schweinfurter Bündnis hat am Samstagvormittag einen AfD-Stand in der City "umstellt". Die Aktion war Protest gegen deren Fremdenfeindlichkeit..
Bekenntnis: Das bunte Bündnis stellte eigens für die Aktion Buttons her, die die meisten Aktionsteilnehmer auch „zur Unterscheidung“ trugen.
Über zwei Stunden lang haben am Samstagvormittag insgesamt zirka 80 Bürger aus Stadt und Landkreis einen „Informationsstand“ der Alternative für Deutschland (AfD) „umstellt“. Das Bündnis für Toleranz und Demokratie „Schweinfurt ist bunt“ hatte Mitte der Woche vom AfD-Vorhaben auf dem Georg-Wichtermann-Platz/Ecke Kesslergasse erfahren und zu einem „kreativen Kaffeetrinken“ am am Wichtermann-Platz aufgerufen. Durchschnittlich 30 Vertreter der 75 „Schweinfurt ist bunt“- Mitgliedsverbände, Gruppen und Vereine bildeten einen Halbkreis um den Stand, um ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen