Schonungen

Kreisverkehr ins Gewerbegebiet?

Die Schonunger CSU traf sich vor kurzem laut Pressemitteilung mit dem Leiter des staatlichen Bauamtes, Michael Fuchs, und Staatssekretär Gerhard Eck vor Ort, um die Realisierung eines Kreisels an der Kreuzung Hauptstraße – Jahnstraße – Buchental zu erörtern.
Die Schonunger CSU traf sich vor kurzem laut Pressemitteilung mit dem Leiter des staatlichen Bauamtes, Michael Fuchs, und  Staatssekretär Gerhard Eck vor Ort, um die Realisierung eines Kreisels an der Kreuzung Hauptstraße – Jahnstraße – Buchental zu erörtern. Dort ist das neue Gewerbegebiet mit Aldi, Edeka sowie dem Labor-Graser und Blumen Geist auf der einen sowie Cube, Netto und weiteren Mittelständlern auf der anderen Seite entstanden.Eine Erweiterung des Gewerbegebietes „Tiefer Graben“sei bereits beschlossen, heißt es weiter in der Mitteilung der CSU.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen