GOCHSHEIM

Krisenfester Beruf mit Entwicklungspotenzial

Freisprechungsfeier für 87 Auszubildende der Gärtnerberufe: Warum nur die Harten in den Garten kommen, verriet in Gochsheim Absolvent John Graser.
In Gochsheim wurden 87 Lehrlinge der Gärtnerberufe freigesprochen. Die besten erhielten besondere Auszeichnungen. Über diese herausragenden Leistungen freuten sich (hinten von links): Karl-Ludwig Rostock (Bayerischer Erwerbsobstverband), Herbert ... Foto: Foto: Herbert Markert
Zur Freisprechungsfeier für 87 Auszubildende der Gärtnerberufe hatte das Kitzinger Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in die Fritz-Zeilein-Halle in Gochsheim (Lkr. Schweinfurt) eingeladen. Das Kitzinger Amt koordiniert die Ausbildung der Gärtnerberufe in Unter- und Oberfranken. Nikolai Kendzia, der Leiter des Gartenbauzentrums Bayern Nord, beglückwünschte die neuen Gärtner zu ihrer Berufswahl. Respekt und Anerkennung sprach Staatssekretär Gerhard Eck aus: den jungen Frauen und Männern, die den Beruf gewählt hatten, ihren Eltern, aber auch dem Verband. Auch die stellvertretende Landrätin Christine ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen