SCHWEINFURT

Künftig heißt die Karl-Peters- Karl-Peters-Straße

(la) Die Anwohner des Sträßchens am Steinberg müssen sich keine neuen Briefköpfe bestellen. Es bleibt bei dem Namen, nur erinnert dieser künftig nicht mehr an den Afrikaforscher Carl Peters, sondern an den Strafrechtsprofessor Karl Peters.
(la) Die Anwohner des Sträßchens am Steinberg müssen sich keine neuen Briefköpfe bestellen. Es bleibt bei dem Namen, nur erinnert dieser künftig nicht mehr an den Afrikaforscher Carl Peters, sondern an den Strafrechtsprofessor Karl Peters. Dafür hat ein Antrag im Stadtrat von Werner Bonengel (SPD) gesorgt, der einstimmig angenommen wurde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen