Schweinfurt

Ladendieb muss ins Gefängnis

Obwohl er laut Polizeibericht aufgrund einer Anordnung in der Ankereinrichtung in Schweinfurt hätte bleiben müssen, war ein 24-jähriger Zuwanderer am Mittwochnachmittag gemeinsam mit einem weiteren Bewohner über den Zaun der Einrichtung gestiegen und hatte anschließend in der Schweinfurter Innenstadt in einem Laden Waren im Wert von 160 Euro gestohlen. Dort wurde er von der Schweinfurter Polizei vorläufig festgenommen. Der junge Mann war erst vor zwei Wochen wegen Verstößen gegen die Anordnung für drei Tage in Gewahrsam genommen worden. Nun entschied eine Richterin, dass er bis zum 6. Mai in einer Justizvollzugsanstalt bleiben muss.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Diebstahl
  • Festnahmen
  • Gefängnisse
  • Justizvollzugsanstalten
  • Ladendiebinnen und Ladendiebe
  • Polizei
  • Polizeiberichte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!