Kreis Schweinfurt

Landratswahl: Zachmann schon im Angriffsmodus

CSU-Landratskandidat Lothar Zachmann präsentierte sich erstmals einem größerem Publikum. Und das gleich in einer für seine Partei ungewohnten Rolle.
Engagierter Auftritt mit starkem Abgang: Landratskandidat Lothar Zachmann (CSU) in Oberwerrn. Foto: Anand Anders
Beim anstehenden Wahlkampf um den Posten des Schweinfurter Landrats ist es ein bisschen wie in der Fußball-Bundesliga, wenn Bayern München mal nicht Meister geworden ist. Der Seriensieger wird plötzlich zum Jäger. So geht es nun der CSU, wenn sie 2020 das Amt zurückerobern will, das sie 2012 an Florian Töpper (SPD) verloren hat. CSU-Kandidat Lothar Zachmann hat die für die Partei ungewohnte Rolle des Herausforderers angenommen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen