Garstadt

Leistungsprüfung bei der Garstadter Feuerwehr

Zwei Gruppen der Feuerwehr Garstadt absolvierten unter den kritischen Augen der Schiedsrichter Kreisbrandrat Holger Strunk, Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz und Kreisbrandmeister Walfried Fröhr erfolgreich die Leistungsprüfung "die Gruppe im Löscheinsatz".
Die Garstadter Feuerwehrleute nach erfolgreicher Leistungsprüfung zusammen mit KBI Reinhold Achatz, KBM Walfried Fröhr (links) sowie Kommandant Achim Hiernickel und Bürgermeister Ulrich Werner (rechts).  Foto: Horst Fröhling
Zwei Gruppen der Feuerwehr Garstadt absolvierten unter den kritischen Augen der Schiedsrichter Kreisbrandrat Holger Strunk, Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz und Kreisbrandmeister Walfried Fröhr erfolgreich die Leistungsprüfung "die Gruppe im Löscheinsatz".Neun Feuerwehrleute mussten dabei in der Höchstzeit von 180 Sekunden einen Löschangriff mit drei Strahlrohren aufbauen. Dazu kamen noch Gerätekunde und Knoten. Für Kreisbrandrat Holger Strunk war es eine Rückkehr zu seinen Wurzeln in seiner Heimatgemeinde. Bei der Garstadter Wehr hatte er als Jugendlicher seine erste Leistungsprüfung abgelegt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen