Schweinfurt

Leserforum: Neue Planung erstellen

Zum Thema Landesgartenschau/Stadtwald erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

Voller Aufmerksamkeit habe ich die Berichterstattung im Schweinfurter Tagblatt gelesen.

Bei einer Meinungsumfrage wird immer auf die Bevölkerung hochgerechnet. Für Schweinfurt heißt das: Die Bürger haben sowohl die Landesgartenschau als auch den Stadtwald, zumindest an dieser Stelle, abgelehnt.

Die Stadträte sind gewählte Vertreter der Bürger der Stadt Schweinfurt und sollten in deren Interesse und zum Wohle der Stadt entscheiden. Auch einen Beschluss kann man wieder Rückgängig machen, und die Stadträte sollten nach ihrer Meinung und ihrem Gewissen und nicht nach dem Parteibuch/Fraktionszwang entscheiden. Jetzt sollte eine neue Planung erstellt werden.

Mein Vorschlag (Leserbrief Dezember 2018): Veranstaltungszentrum mit neuer Stadthalle und Volksfestplatz, Parkzentrum und Straßenerneuerung/Verlegung für das ganze Quartier.

Wie in dieser Zeitung schon erwähnt, besteht die Möglichkeit, zwischen der neu zu bauenden Verbindungsstraße vom Geldersheimer Weg zur Niederwerrner Straße mit Anbindung Hornpfad/Geschwister-Scholl-Straße und einem neuen hinteren Eingang zur Bellevue bis zur Bahnlinie und zum Kompostplatz einen Bürgerpark mit Stadtwald oder sogar die LGS (am Main wäre besser) zu bauen. Man könnte sich sogar für einen Bahnhaltepunkt LGS/Schulzentrum stark machen, dann könnten die Besucher aus Gerolzhofen und Steigerwald direkt zur LGS fahren.

Und wie von vielen gewünscht, hätten wir eine grüne Lunge im Westen und ein Naherholungsgebiet für Musikerviertel, Bellevue und Bergl und für die Schüler vom Schulzentrum.

Thomas Lexmaul
97424 Schweinfurt

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Landesgartenschau Kronach
  • Planung und Organisation
  • Schweinfurter Tagblatt
  • Stadt Schweinfurt
  • Umfragen und Befragungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!