Gerolzhofen

Leserforum: "People Mover" statt Eisenbahn

Anstelle einer inzwischen veralteten Technik mit Diesellock, Fahrpersonal und Fahrplan wäre die Aufrüstung der Strecke mit dem von ZF/Transdev entwickelten People Mover doch eine zukunftsweisende Lösung.
Zur Diskussion über eine mögliche Wiederinbetriebnahme der Steigerwaldbahn erreichte die Redaktion folgender Leserbrief:Anstelle einer inzwischen veralteten Technik mit Diesellock, Fahrpersonal und Fahrplan wäre die Aufrüstung der Strecke mit dem von ZF/Transdev entwickelten People Mover doch eine zukunftsweisende Lösung.Prinzipiell könnten viele „Mover“ in den Bahnhöfen stationiert und abrufbereit sein, der Kunde ruft am Terminal per Zielort den nächsten zur Verfügung stehenden Mover. Unterwegs zum Zielort stoppt der Mover wenn weitere Kundenanforderungen vorliegen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen