Niederwerrn

Liebesspiel der Turmfalken

Turmfalken brüten bereits einjährig. In Standvogel-Populationen bleibt das Paar ganzjährig zusammen und ist anscheinend lebenslang verheiratet. Zugvögel wechseln offenbar häufig den Partner. Doch kennt man auch gemeinsam ziehende Paare.
Die beiden Turmfalken konnte unser Leser Günther Ochmann in Oberwerrn mit der Kamera festhalten. Foto: Günther Ochmann
Turmfalken brüten bereits einjährig. In Standvogel-Populationen bleibt das Paar ganzjährig zusammen und ist anscheinend lebenslang verheiratet. Zugvögel wechseln offenbar häufig den Partner. Doch kennt man auch gemeinsam ziehende Paare. Der Turmfalke zeigt zwei verschiedene Balzspiele: Das Männchen führt kurze, kreisförmige Angriffe gegen das sitzende Weibchen aus; sie duckt sich und nimmt eine Haltung mit erhobenem Schwanz ein, wobei sie intensiv ruft.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen