Gerolzhofen

Live Night mit neuen Gruppen

Die Band "Zero" spielt diesmal im Spital. Foto: Gerald Effertz

Das kommende Herbstfest-Wochenende in Gerolzhofen bietet einen weiteren Höhepunkt: Am Samstagabend, 12. Oktober, lockt die Herbstauflage des beliebten Kneipenfestivals "GEO Live Night" zum Feiern. Dann wird die Innenstadt zur Partymeile. Beginn ist ab 21 Uhr.

An sechs verschiedenen Orten sind Bands unterschiedlicher Stilrichtung zu hören. Im Programm sind diesmal auch einige neue Musiker, die noch nicht beim Kneipenfestival in Gerolzhofen zu hören waren. Dabei ist für nahezu jeden Musikgeschmack gesorgt.

 In den folgenden Lokalen spielt die Musik: Antonis Partystüble "Mann mit der Melone“(Blues Rock), im Callisto "Mad Bob & Sally", in der Distelstube "Worthy & Zeplin", im Gasthaus Schlappn "D'Mütz'n", in der Weinstube am Markt "String Time" und im Bürgerspital "Zero". 

Die Eröffnung des Festivals ist im Rahmen eines Inklusionsbeitrags der Stadt Gerolzhofen im Bürgerspital. Um 19 Uhr eröffnet Bürgermeister Thorsten Wozniak im Beisein von Menschen mit und ohne Handicap die Musikmeile der Stadt Gerolzhofen. Die Örtlichkeit des Spitals ist barrierefrei zugänglich und auch mit einer entsprechenden Toilette für gehandicapte Besucher ausgestattet. Der Eintritt zur Auftaktveranstaltung ist von 19 bis 21.15 Uhr frei.

Die Bändchen für den Eintritt sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information im Rathaus und im Geomaris für acht Euro zu haben. An der Abendkasse kostet es zehn Euro. Die Abendkasse öffnet ab 19 Uhr in der Tourist-Information.

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Gaststätten und Restaurants
  • Weinlokale
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!