SCHWEINFURT

Luftballons für Akzeptanz

"Ich bin geil und das ist gut so", schreibt eine junge Frau auf ein Kärtchen und zitiert damit Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit, der schwul ist und dazu steht.
Blick in eine akzeptierte Zukunft: Beim Rainbow-Flashmob, einer Aktion gegen Homophobie, lassen Homosexuelle, deren Familie und Freunde Luftballons steigen, an denen sie ihre ganz persönlichen Wünsche befestigt haben.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR