Stadtlauringen

Lust, im Chor zu singen? Mit "Voice of Glory" ist das leicht

Der Stadtlauringer Gospelchor "Voice of Glory" sucht Mitglieder für einen Projektchor. Im Bild von links Lisa Maria Köhler, Michaela Leidner und Iris Geißler. Foto: Susanne Wiedeman

Im Chor mitsingen wäre ja schon schön, aber... Lisa Maria Köhler, Michaela Leidner  und Iris Geißler vom Gospelchor "Voice of Glory" kennen diese "aber". Angst vorm Vorsingen zum Beispiel, die Befürchtung, englische Texte singen zu müssen, obwohl man die Sprache nicht kann. Oder einfach die Überzeugung, man müsse Noten lesen können, wenn man in einem Chor mitsingen will.    

Die Talare sind das Markenzeichen von "Voice of Glory“ . Beim Weihnachtskonzert wird der Chor aber wahrscheinlich anders... Foto: Birgit Gauster

Die drei Sängerinnen aus Leidenschaft wollen Leuten Mut machen, mitzusingen. Und zwar in einem Projektchor, der zusammen mit den gut 20 aktiven Mitgliedern ein Weihnachtskonzert geben soll.  Einschränkungen gibt es kaum. Mindestalter: 14. Ansonsten braucht man halt Zeit für die Proben.  Dienstag proben der Projektchor und der reguläre Chor von 19.45 bis 21.30 im Pfarrhaus Wetzhausen. "Bis man daheim ist, ist's schon zehn", sagt Leidner. Was dem Chor auch wichtig ist: Gospel stehen zwar im Mittelpunkt, wer mitsingen will, muss aber in keiner Kirche sein. Und er muss auch nicht aus dem Landkreis Schweinfurt stammen. 

Freude ist die wichtigste Voraussetzung

"Singen kann jeder", sagt Lisa Maria Köhler, Ersatzdirigentin im Chor. "Das ist ein Muskel, den kann man trainieren." Die Freude ist wichtig, sagen die drei. Deswegen braucht, wer mitmachen will, weder Chorerfahrung, Noten- oder Englischkenntnisse. "Alles andere kriegen wir schon hin."

Video

Der Chor hat ein einleuchtendes Konzept, wie neue Leute integriert werden. "Die setzen wir zwischen zwei erfahrenen Sänger, dann kriegen die das alles gut mit", sagt Iris Geißler, die Vorsitzende. Urlauber haben so schon mal mitgesungen, als sie den Chor bei einer Probe hörten und einfach mit eingestiegen sind.  "Unser Chor hat Platz für jeden."  

Geringe Hemmschwelle

Zwei neue Sänger waren so schon nach sieben Wochen bei einem Konzert dabei. "Man fühlt sich bei uns gleich aufgenommen", darauf ist Michaela Leidner stolz. Auch, weil sie das selbst so erlebt hat. Und ohne die so geringe Hemmschwelle bei "Voice of Glory" hätte sie sich wahrscheinlich nicht getraut, in einem Chor zu singen. Köhler und Geißler formulieren die Stärke des Chores, den es seit 17 Jahren gibt, so: "Wir sind bekannt für Spontaneität und Flexibilität."

Aufgeführt werden soll "Weihnachten 21" von Reimund Hess. "Das ist eine Mischung aus Krippenspiel, Gospel, Jazz, Pop, Big-Band", sagt Lisa Maria Köhler. "Das wird unterhaltsam, hat aber auch Gänsehaut-Momente." Das Stück soll aber auch nachdenklich machen. "Was ist denn Weihnachten eigentlich?", auch darum geht es. Und um eine Pause in der ganzen Hektik und dem Konsumrausch. Geplant sind zwei Aufführungen: Am 13. Dezember voraussichtlich in Aidhausen und am 14. Dezember  voraussichtlich in Schweinfurt. "Sportlich, aber machbar", sind sich die drei sicher. 

Erstes Treffen am 31. August 

Wer Lust hat, mitzumachen: Ein erstes Treffen ist am Samstag, 31. August, um 14 Uhr im Pfarrhaus Wetzhausen. Für den Gemeinschaftsgeist wird im Anschluss gegrillt. Damit geplant werden kann, bittet Iris Geißler um Anmeldung unter E-Mail voiceofglory@web.de.  Außerdem ist ein Probenwochenende geplant. Der Chor freut sich übrigens auch, wenn neue Musiker dazukommen. 

Schlagworte

  • Stadtlauringen
  • Susanne Wiedemann
  • Chöre
  • Freude
  • Gospel
  • Gospelchöre
  • Jazz
  • Musiker
  • Sänger
  • Sängerinnen
  • Weihnachtskonzerte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!